Menü
Ein Streifzug durch die Stadt.
Kalender
Atomuhr

Teichplatz

Bismarckplatz, Ernst – Thälmann –Platz, Teichplatz

Im Jahr 1848 wurde der Teichplatz geschaffen so hieß der Platz auch bis 1897. Im Jahr 1897 am 1. April wurde das Bismarckdenkmal eingeweiht und der Platz erhielt auch den Namen Bismarckplatz. Das Denkmal wurde von Robert Beerwald aus Berlin - Wilmersdorf entworfen. 1945 wurde der Platz in Ernst-Thälmann-Platz umbenannt und am 13.12.1946 auch das erste Thälmann-Denkmal aus Rochlitzer Porphyr errichtet, durch starke Verwitterung wurde es 1974 durch eine Bronzeplastik ersetzt. Nach dem Jahr 1990 wurde der Platz wieder in Teichplatz umbenannt und umgebaut. Noskes Eissalon ist das älteste noch existierende Eiscafé der Stadt Meerane. Er befindet sich am Teichplatz. Das 1939 gegründete Geschäft war immer im Besitz der Familie Noske. Derzeit ist Jens Noske Inhaber und Geschäftsführer. Seit Frühjahr 2004 kann die Kirche St. Martin direkt vom Teichplatz aus über eine Freitreppe erreicht werden. Die "Italienische Treppe" wird heute eingerahmt vom Gebäude des Höhlermuseums auf der linken Seite und einem der historischen Traditionsgaststätte "Gambrinus" nachempfundenen Gebäude auf der rechten Seite.

© 2016 Jens Hamann, Meerane Meine Stadt