Menü
Ein Streifzug durch die Stadt.
Kalender
Atomuhr

Weberbrunnen

Weberbrunnen und Fritz-Brummblock

Der Weberbrunnen ist ein Meeraner Denkmal. Errichtet wurde er im Jahre 1934 nach Plänen des Münchener Bildhauers Prof. Neppel. Feierliche Einweihung war am 23. September 1934. Die vier Seiten des Weberbrunnens stellen die Fertigung von Textilien dar, beginnend von der Schafschur bis zum Handel mit dem fertigen Produkt. Unter dem Namen Fritz-Brumm-Block ist ein Wohnviertel an der Chemnitzer Straße bekannt. Es handelt sich dabei nicht um einen offiziellen Namen. Fritz Brumm war ein Meeraner Lederfabrikant. Die Firma Gebrüder Brumm hatte ihren Sitz in der Poststraße und schenkte im Jahre 1918 der Stadt Meerane ein Grundstück, das von der heutigen Chemnitzer Straße bis zum Promenadenweg reichte. In diesem Zusammenhang bekam die Stadt auch eine Spende in Höhe von 20.000 Reichsmark. In den Jahren 1928/29 entstanden 70 Wohnungen, 1930 folgten weitere 68. Im Zuge der Übereignung des Grundstückes von Fritz Brumm an die Stadt war auch der Bau des Bürgerheimes möglich.

© 2016 Jens Hamann, Meerane Meine Stadt